Suche

[__LOGIN__]

Tourismus

Der organisierte Tourismus begann in Dalmatien zu Beginn des 20. Jh., in Bol erst im Jahr 1923. Herrliche Strände entlang der Küste, darunter der bekannteste "Zlatni Rat", idyllische Wälder und ein optimales Klima boten die besten Voraussetzungen.

Tourismus
Die ersten Gäste waren Studenten, die 30 Tage lang im Sommer in der Volksschule untergebracht waren. Im Jahr 1927 bauten der Wegbereiter des Tourismus in Bol, Ante Vidosevic, sein Wohnhaus in einen Gasthof der dritten Kategorie um, der über Küche, Restaurant, vier Zimmer und Terasse verfügte. 
Im Jahr darauf entstand die „Pension Vidosevic". Diesem Beispiel folgten einige weitere Bewohner, sodass Bol vor dem 2. Weltkrieg über 63 Zimmer mit 127 Betten verfügte (Pension Dalmacija, Gasthaus Turketo, Gasthaus Soljacic, Gasthaus Marinkovic).
 
1948 wurde die ehemalige Pension Vidosevic zum Hotel „Zlatni Rât". Die nächsten Jahre waren geprägt von der Vergrößerung der Kapazitäten. 1963 erfolgte der Umbau des Kinderheimes "Bijela Kuca" zum Hotel, es folgte die Neueröffnung weiterer Hotels: Elaphouse (1971), Borak (1976), Bretanide (1984), Bonaca (1999).
 
In dieser Zeit wurden auch Anlagen zur Freizeitgestaltung und Sportstätten gebaut, Erholungsheime und Privatunterkünfte entwickelten sich stark. Ein neues Angebot kam aus dem Dominikanerkloster,das seinen Gästen die Verbindung von klösterlicher Ruhe und Naturerlebnis zur vollkommenen Entspannung bot.
 
Neue Gasthäuser, Geschäfte, Keller, Kaffeehäuser, Bars und Discos wurden eröffnet. Bol wurde zur Nr. 1 im Tourismus auf der Insel, Bol und der Hotelbetrieb „Zlatni Rât" wurden mehrfach mit Tourismuspreisen ausgezeichnet.
 
In den neunzigen Jahren des innerjugoslawischen Krieges stagnierte der Fremdenverkehr, danach avancierte Bol zur führenden Destination im dalmatinischen Tourismus an der kroatischen Adria.
« Bisherige Nächster »
Veranstaltungskalender
13.12.2018. / Donnerstag
14.12.2018. / Freitag
16.12.2018. / Sonntag
17.12.2018. / Montag
19.12.2018. / Mittwoch
20.12.2018. / Donnerstag
25.12.2018. / Dienstag