Suche

[__LOGIN__]

Name und Lage des Ortes

Brac, mit 394,6 km2 die größte Insel Dalmatiens, steht im dalmatinischen Archipel wie ein großes Schiff vor Anker. Unter den 20 Siedlungen der Insel ist sicherlich Bol die bekannteste. Als erste und älteste Siedlung an der Küste der Insel hat sie in mancher Hinsicht eine besondere Stellung.

Name und Lage des Ortes
Der Ort Bol liegt nicht geschützt in einer Bucht wie die anderen Ortschaften, sondern offen und allein an der Südseite der Insel, darüber stolz die Gebirgskette Vidova Gora, das „Dach der Adria", und der Berg Kostilo mit den Mauern aus illyrischer Zeit.
 
Der Name Bol kommt von lat. vallum, „Graben", „Schanze", „mit der Erde befestige Siedlung". Das lateinische Wort vallum hat dieselbe Bedeutung wie das altkroatische Wort für Küste.
 
Der kroatische Ortsname Bol wurde erstmals im Jahr 1184 in Zusammenhang mit der Urkunde von Povlja, die im Bischofspalais verfasst wurde, genannt.
 
Als Siedlung wird Bol erstmals am 10. Oktober 1475 erwähnt und zwar in einer Urkunde der Fürstin Zacharia, die die Halbinsel Glavica den Dominikanern schenkte.
« Bisherige Nächster »
Veranstaltungskalender
29.09.2018. / Samstag
06.10.2018. / Samstag
12.10.2018. / Freitag